Direkt nach den Weihnachtsferien...

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Eltern,

Zunächst einmal wünsche ich von Herzen ein Gutes (hoffentlich auch besseres) Neues Jahr, Glück und vor allem Gesundheit. 

Wir wünschen uns alle, dass im neuen Jahr hoffentlich wieder mehr Normalität in allen unseren  Lebensbereichen einziehen wird.

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat den Unterrichtsbetrieb nach den Weihnachtsferien geregelt.

Das Wichtigste hier wieder in kurzen Worten:

1. Präsenzunterricht

Es soll, so weit wie möglich, Präsenzunterricht stattfinden. Sollte es trotzdem zu Fernunterricht kommen, sind die Abschlussklassen davon ausgenommen. Für die unteren Klassen würde dann wieder eine Notbetreuung eingerichtet.

2. Testungen

Schülerinnen und Schüler sollen in der ersten Woche täglich getestet werden. Ausgenommen sind Geboosterte und Genesene mit mindestens einer Impfung.

Bitte beachten Sie bitte die Informationen des Kultusministerium und weiterer Ministerien und des RKI.

www.km-bw.de

www.service-bw.de

www.rki.de/risikogebiete

www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-info-reisende.html

Die gültige Coronaverordnungen für die Schulen finden Sie unter:

www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-corona-verordnungen/

Wir hoffen alle, dass diese Regelungen und Verordnungen dazu führen, dieses Schuljahr gut und vernünftig weiterführen zu können.

Herzliche Grüße

Frank Klauser, Rektor

Kurz vor den Weihnachtsferien...

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Eltern,

Leider hat sich die Situation in der Pandemie nicht verbessert. Deshalb hat sich die Landesregierung zu weiteren Schritten entschlossen.

Hier nun das Wichtigste in kurzen Worten:

1. Testung und Immunisierungsnachweise

Sollten Schülerinnen und Schüler über die Weihnachtsferien ein Testnachweis brauchen (z.B. Besuch von Einrichtungen), so müssen sie selbst für eine Testung sorgen. Die Schule testet in den Ferien nicht und stellt auch keine Tests zur Verfügung.

 

2. "Freiwillige" Quarantäne

Die Schülerinnen und Schüler können vom 20.12. bis 22.12.2021 freiwillig in Quarantäne.

Es gehen nur alle drei Tage, einzelne Tage sind nicht möglich.

Diese Maßnahme muss schriftlich beantragt werden.

Diesen Schülern werden Arbeitsaufträge erteilt, die am 22.12.21 abgegeben werden.

Diese Regelung gilt auch für evtl. Leistungsnachweise (z.B. Klassenarbeiten). Diese werden in der Regel dann nachgeholt.

Die ausführlichen Informationen wurden Ihnen per Elternbrief mitgeteilt.

Bitte beachten Sie bitte die Informationen des Kultusministerium und weiterer Ministerien und des RKI.

www.km-bw.de

www.service-bw.de

www.rki.de/risikogebiete

www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-info-reisende.html

Die gültige Coronaverordnungen für die Schulen finden Sie unter:

www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-corona-verordnungen/

Das Kollegium der WRS NK wünscht Ihnen und Euch trotz allen Unannehmlichkeiten und Zwängen eine schöne Weihnachtszeit und schon jetzt einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2022.

Wir wünschen uns wohl alle, dass 2022 ein besseres und, unter diesen Umständen, normaler verlaufendes Jahr wird.

Herzliche Grüße

Frank Klauser, Rektor

Schuljahresbeginn

Es geht wieder los...

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Eltern,

Am Montag, den 13.09.2021 ist der erste Schultag im Schuljahr 2021/22.

Unterrichtsbeginn ist wie gewöhnlich um 07.30.

Unterrichtsende wird um 12.40 sein.

Der Start ins neue Schuljahr ist auch dieses Jahr von der Coronasituation geprägt.

Die Schule ist weiterhin mehrmals die Woche zum Testen von Ungeimpften und Nichtgenesenen verpflichtet. Während des Unterrichts gilt Maskenpflicht in den Klassenräumen. Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Alle AHA- und L-Regeln sind einzuhalten

Bitte beachten Sie bitte die Informationen des Kultusministerium und weiterer Ministerien und des RKI.

www.km-bw.de

www.service-bw.de

www.rki.de/risikogebiete

www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-info-reisende.html

Die gültige Coronaverordnung für die Schulen finden Sie unter:

www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/uebersicht-corona-verordnungen/

Das Kollegium der WRS NK freut sich auf das neue Schuljahr.

Wir wünschen uns ein möglichst normalverlaufendes

Schuljahr 2021/22

 

 

Klauser, Rektor

 

Schuljahresende

Mittwoch, 29.07.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Eltern,

Ein verrücktes Schuljahr ist zu Ende. Von allen Beteiligten wurde viel abverlangt und zum Teil wurde unmögliches möglich gemacht. Wir alle kämpften mit Herausforderungen, die wir so bislang noch nicht kannten. Die Bewältigung all dieser Widrigkeiten hat uns aber auch gezeigt, dass wir gemeinsam viel schaffen können.

Natürlich hoffen wir, dass im nächsten Schuljahr doch wieder mehr Normalität einzieht. Jedoch wird uns voraussichtlich auch da die Pandemie weiterhin beschäftigen.

Zum Schuljahresbeginn beachten Sie bitte die Informationen des Kultusministerium und weiterer Ministerien und des RKI.

www.km-bw.de

www.service-bw.de

www.rki.de/risikogebiete

www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-info-reisende.html

Nun aber allen Schöne und erholsame Ferien.

Wir freuen uns schon auf das neue Schuljahr.

Klauser, Rektor

 

 

 

 

Der Tag der offenen Schule 2020/21

der Werkrealschule Nördlicher Kaiserstuhl

 

konnte dieses Jahr leider nicht in der gewohnten Form stattfinden. Auch die bisher vorangegangen Besuchstage für die umliegenden Grundschulen konnten wir nicht durchführen.

Gerne sind wir aber persönlich für Sie da.

Alle  Fragen über das Profil, die pädagogische Ausrichtung der Werkrealschule Nördlicher Kaiserstuhl und über die Schulanmeldung der neuen Fünftklässler werden vom 

1. März bis zum 3. März von 08.00 Uhr bis 15.00 Uhr

unter der Telefonnummer 07642 921600
 

beantwortet.

Schulleiter F. Klauser wird versuchen, für Sie persönlich da zu sein.

Eine individuelle Schulbesichtigung ist nach einer Terminabsprache ebenfalls möglich.

 

Schulanmeldungen für die neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler

Der Anmeldezeitraum ist in diesem Jahr verlängert worden.

Anmeldungen sind vom

8. März bis zum 11. März

jeweils von

07.00 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

möglich.

 

Sollten Sie nicht persönlich zur Anmeldung kommen wollen,

ist in dieser besonderen Situation auch eine Anmeldung

per Postsendung,

per Einwurf in den Briefkasten,

per Mail an poststelle@wrs-nk.schule.bwl.de oder

per Fax an 07642 9216099 

innerhalb des Anmeldezeitraums möglich.

Bitte unbedingt die Grundschulempfehlung (Blatt 3) mit senden.

Das für die Anmeldung erforderliche Formular und das dazugehörige Merkblatt für Eltern können Sie jetzt herunter laden.

Merkblatt 

 

Formular

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter der Rufnummer 07642 921600 zur Verfügung.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Regelung des Schulbetriebs

gültig am 11.01.2020

 

 

Zunächst wünsche ich allen, den Schülerinnen und Schülern, den Eltern und den Familien und allen Kolleginnen und Kollegen ein gutes und hoffentlich gesundes Neues Jahr.

Leider haben sich die Fallzahlen nicht wie erhofft zum Positiven verändert. Auf der Grundlage der Beschlüsse der Landesregierung Baden-Württemberg wird der Schulbetrieb an der Werkrealschule Nördlicher Kaiserstuhl wie folgt aussehen:

 

  1. Die Schulen bleiben ab Montag, den 11.01.2021 vorerst geschlossen.

  2. Die Abschlussklassen, die in diesem Schuljahr eine Prüfung ablegen, (Hauptschulabschlussprüfung und Werkrealschulabschlussprüfung) werden ergänzend zum Fernunterricht zum Teil im Präsenzunterricht beschult,  (home-schooling), Aufgaben über Moodle usw.) unterrichtet. Informationen, wie und wann die Schülerinnen und Schüler anwesend sein sollen, werden Ihnen noch mitgeteilt.

  3. Für unsere Klassen 5 und 6 wird eine Notbetreuung von Seiten der Schule aus eingerichtet.

  4. Anspruch auf eine Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigten bzw. der oder die Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber am Arbeitsplatz als unabkömmlich gelten. Dies gilt für Präsenzarbeitsplätze als auch Home-Office-Arbeitsplätze.

  5. Die Voraussetzungen zur Inanspruchnahme des Notbetreuungsangebots hat das Kultusministerium bekannt gegeben. Die Orientierungshilfen zur Notbetreuung finden Sie auf der Webseite des Kultusministeriums unter: https://km-bw.de/Coronavirus unter dem Punkt: "Info-Schreiben des Kultusministeriums an Schulen, Kindergärten, Eltern und Erziehungsberechtigte" hier: Orientierungshilfen zur Notbetreuung. Bitte geben Sie der Schule Bescheid, ob und an welchen Tagen Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen wollen.

  6. Die Nachmittagsbetreuung wird weiterhin wie gewohnt gemäß den Anmeldungen stattfinden. Nachtrag: die Nachmittagsbetreuung wird natürlich nur für die Schülerinnen und Schüler angeboten, die auch morgens in der Notbetreuung sind.

  7. Über weitere Beschlüsse und zu ergreifende Maßnahmen werden wir sie rechtzeitig über diesen Weg benachrichtigen.

  8. Für die Anmeldung zur Notbetreuung melden Sie sich einfach bei der Schule telefonisch oder per mail                    ( poststelle@wrs-nk.schule.bwl.de ). Bitte geben Sie auch die Tage, an denen Sie die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen an. Teilen Sie uns bitte auch kurzfristige Änderungen mit.

 

 

Wir alle hoffen, dass die ergriffenen Maßnahmen bald Wirkung zeigen und wir schrittweise zur Normalität zurückkehren können. Für Ihr Verständnis bedanken wir uns nochmals ausdrücklich, es wird von allen derzeit viel abverlangt.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

 

 

Wyhl, 07.01.2021

gez. Klauser, Rektor

 

 

​​​Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

 

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Berufswegeplanung

Trotz der besonderen Zeit unter Pandemiebedingungen und besonderen Regeln soll in diesem Schuljahr die Berufswegeplanung so gut wie möglich aufrecht gehalten werden.

Wir hoffen, dass die Bausteine unserer Berufswegeplanung auch wirklich so stattfinden können. Bitte beachten Sie auch die Hinweise unter der Rubrik Berufswegeplanung.

gez. Klauser

 

 

 

​​Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Maskenpflicht

Ab heute 19.10.2020 gilt eine generelle Maskenpflicht.

 

- Die Maskenpflicht gilt für das gesamte Schulgelände, alle Begegnungsflächen wie Flure, Toiletten usw. und auch auf dem Schulhof. 

 

- Alle Personen, Lehrer, Schüler und sonstige Personen unterliegen dieser Maskenpflicht. Sollte sich die Situation wieder entspannen, wird die Schule wieder rechtzeitig informieren.

 

 

Angepasster Hygieneplan ab 15.10.2020

Auf Grund der neuen Coronaverordnung für Schulen hat sich auch der Hygieneplan geändert. Sie finden diesen unter der Rubrik Aktuelles/Hygieneplan.

Aktivitäten

15 Jan 2020

Besuchstage der Grundschulen

17 Dec 2019

Schlittschuhlaufen 2019

01 Oct 2019

Baubus 2019/20

19 Sep 2019

Holzsymposium Kenzingen Klasse 9a/b

Please reload

Fragen?

Werkrealschule Nördlicher Kaiserstuhl

Sekretariat

Schulstr. 8, 79369 Wyhl a. K.

Tel: 07642-92160-0

Fax: 07642-92160-99

Email:

poststelle@wrs-nk.schule.bwl.de

Mo - Fr  7:00 bis 12:00 Uhr