Trompetenklänge im Klassenzimmer

Eine besondere Überraschung hielt Schulleiter Frank Klauser für die Fünftklässler der Werkrealschule Nördlicher Kaiserstuhl am Freitag, den 15. Juli 2016 bereit. Im Musikunterricht wurde im Rahmen der Instrumentenkunde die Trompete durchgenommen. Als Ergänzung zur Theorie engagierte der Schulleiter kurzerhand die beiden mit ihm befreundete Profitrompeter Herrn Michael Bolz und Herrn Thorsten Pabst. Beide Musiker stellten mit mehreren Musikstücken ihr Instrument und ihr Können vor. Unter anderem wurden, begleitet von Hintergrundplayback, die bekannten Trompetenstücke Spanish Flea und My way vorgetragen. Zwischen den Stücken konnten die begeisterten Schülerinnen und Schüler und ihre Klassenlehrerin Verena Priesner Fragen zur Trompete und dem Trompetenspiel stellen. Beide Trompeter waren hoch erfreut über das große Interesse. Natürlich wollte auch einige Schülerinnen und Schüler gleich einmal das Instrument ausprobieren, und manchen Schülern gelang es auch tatsächlich, dem Instrument einen Ton zu entlocken. Schulleiter Klauser bedankte sich nach einer guten Stunde bei den beiden Musikern und überreichte ihnen eine kleine Aufmerksamkeit. Die Musiker übergaben ihrerseits der Klasse 5 noch als Andenken eine eigenproduzierte CD.

© 2016 Werkrealschule Nördlicher Kaiserstuhl, Wyhl